Pflegetipps für gesundes und glänzendes Haar

Warum 100 Bürstenstriche täglich?

  • Durch eine ähnliche Struktur wie das menschliche Haar, sind Wildschweinborsten in der Lage, überschüssiges Fett aufzunehmen und beim Bürsten gleichmässig bis in die Haarspitzen zu verteilen. Dies wirkt insbesondere gegen Haarspliss.
  • Staub, Schmutz und Schweiss werden ausgebürstet und können mit Hilfe eines Bürstenreinigers aus der Bürste entfernt werden.
  • Eine ideale Bürste greift durch versetzt gestanzte Borsten durch das Haar bis zur Kopfhaut und bewirkt beim Bürsten eine Massage der Haarzellen. Die Haarmuskeln werden gestärkt und besser durchblutet, was Haarausfall vorbeugt. Wichtig ist hierbei, die Haare auch gegen den Strich zu bürsten. Dabei beugen sie den Oberkörper nach vorne und bürsten das Haar langsam vom Nacken in einem Strich bis zur Spitze. Folgen sie mit der freien Hand der Bürste und streichen sie das Haar glatt. So können sie die Haare auch von links nach rechts und wieder zurück bürsten.
  • Bürsten sie die Haare etwa so lange, wie sie die Zähne putzen.
  • Freuen sie sich so an ihrer belebten und gepeelten Kopfhaut und an wunderschön glänzenden Haaren.
  • Die Kopfhaut dankt es ihnen auch bei kurzem Haar.
  • Anleitung zum Haare bürsten Video 

Haare waschen

  • Nehmen sie ein mildes, silikonfreies, für ihren Haartyp geeignetes Naturshampoo. Verdünnen sie es in einer Auftrageflasche bis zur Flaschenhälfte mit warmem Wasser und schütteln es bevor sie den Schaum auf die Kopfhaut auftragen und mit spitzen Fingern einmassieren. Sollte der Schaum schnell weg sein, spülen sie alles gut aus und wiederholen das Ganze nochmals. Sehr wichtig ist, dass sie gut mit Wasser spülen bis ihr Haar quietscht.
  • Die so empfohlene Anwendung spart Shampoo und somit ihr Budget und beugt Reizungen der Kopfhaut, durch zu konzentrierte Produkte vor.
  • Probieren sie einmal, ihre Haare mit Eigelb zu waschen! Sie nehmen ein bis zwei Eigelb und verrühren es mit etwa zwei Tropfen ätherischem Öl (riecht dadurch besser!). Dann massieren sie es mit den Fingerspitzen in die angefeuchtete Kopfhaut und anschliessend ins Haar. Kurz einwirken lassen, gut ausspülen und mit Apfelessigwasser ( 1 Essl. auf 1 Lt) nachspülen. Ihre Haare erhalten so wunderbares Volumen und Glanz und fühlen sich weich und gepflegt an.
  • Die Essigspülung können sie ab und zu anstelle einer Pflegespülung brauchen. Der Duft verflüchtigt sich, wenn die Haare trocken sind.

Haarpflege

Ich empfehle ihnen, natürliche, silikonfreie Produkte für Haarpflege und Styling zu benutzen. Silikone sind Filmbildner, die das Haar umschliessen, so kann es nicht mehr mit Feuchtigkeit versorgt werden. Nach jahrelangem Gebrauch kann sich ein weisser Film auf den Haaren und der Kopfhaut bilden.

Sie erkennen Silikon in der Inhaltstoffliste an den Endungen -cone, -conol oder       -siloxane.

Nützlicher Link, auch als App erhältlich  Codecheck 

  • Haben sie Fragen? Ich beantworte sie ihnen nach Möglichkeit gerne.
  • Mein Sortiment an Haarpflegeprodukten umfasst Haarpflegebürsten, Shampoos, Conditioner und Stylingprodukte, siehe unter Pflegeprodukte.